dcsimg

15. Juni 2015

Frühlingsreise, die Zweite

Reisen - das ist Abenteuer! Vor allem, wenn es nicht nur vor sondern auch während der Reise chaotisch zugeht. Ralf von BELMOT hatte etwas erlebt - was genau - das hat er uns verraten.

Bildrechte: Ralf Stumpfernagel
"Wenn einer eine Reise tut, so kann er was erzählen ..." Ralf von BELMOT ging auf Erlebnistour mit seinem Mercedes 280TE.

Von den ersten Hürden, die es zu überwinden galt, haben wir bereits im ersten Teil der Trilogie "Selbstversuch - Frühlingsreise mit einem Oldtimer" berichtet. Im zweiten Teil der Geschichte geht es nicht weniger skuril zu. Die Odyssee auf der Zulassungsstelle nimmt weiter ihren Lauf, Sturmtief Niklas reist quasi Querfeldein mit und dann streikt auch noch die Batterie.

Akku leer? Nicht bei Ralf von BELMOT, denn "wer nix erlebt, der hat auch nix zu erzählen", so sein Motto.

Doch lesen Sie selbst. Den vollständigen Artikel gibt es hier.


Ihr Ansprechpartner
Sonja Kowol
BELMOT Team
Tel: 0621.457- 2268
E-Mail senden
Weniger