dcsimg

14. November 2014

BELMOT Kunde gewinnt iPad

Bildrechte dieser Seite: Mannheimer Versicherung AG

Ein Klick und ein bisschen Glück haben unseren BELMOT Kunden Klaus Bräuchle zu seinem neuen iPad geführt. Ralf Stumpfernagel gratulierte dem Gewinner und übergab das iPad in Bräuchles "Oldtimerwerkstatt". Bei einer Tasse Tee erzählte dieser seine ganz persönlich erlebten Oldtimer-Geschichten.  

Es hat den richtigen getroffen: Klaus Bräuchle aus Sinsheim ist in 3. Generation seit insgesamt 50 Jahren Kunde der Mannheimer. Der leidenschaftliche Oldtimerfan hat den BELMOT Newsletter abonniert und wurde als Gewinner unter allen Abonnenten gezogen. Ralf Stumpfernagel und Isabelle Haupt haben Herrn Bräuchle gemeinsam mit Bernd Schäfer und Hakan Yigit von der betreuenden Agentur "Versicherungsbüro Kraichgau" in Bräuchles "Oldtimerwerkstatt" besucht. Bräuchle lüftete die Schutzabdeckung seines Citroen, ließ neugierige Blicke in den Innenraum zu, öffnete sogar die Motorhaube und gewährte Isabelle Haupt darüber hinaus sogar Zugang zur Ladefläche. Einzig und allein für DAS perfekte Foto seines Citroen Rosalie Pickup. Seine Gäste verwöhnte er mit heißem Tee mit Glühwein-Geschmack und erzählte dazu allerhand persönliche Oldtimer-Geschichten. Zum Beispiel die seines Motors: Wegen eines gebrochenen Pleuels war er damals "heilfroh, eine Allgefahren-Deckung zu haben". Denn diese sprang für den damals entstandenen Schaden ein. Ärgerlich jedoch, dass genau dieser eine passgenaue Motor nirgends aufzutreiben war, nur "zwei ähnliche, die aussahen als hätten sie die letzten 50 Jahre nebeneinander in Frankreich im Wald unterm Gebüsch gelegen". Die Lösung lag dann in seinen handwerklichen Fähigkeiten: Aus zwei, mach einen, sozusagen.

Citroen Rosalie Pickup, Bj. 1937

Zwei weitere Oldtimer stehen in seiner Garage: Ein 11CV "Gangstercitroen" und ein SM Bj 1970, die jedoch beide - gut abgedeckt - vor neugierigen Blicken versteckt blieben. Desweiteren steht noch ein B2 aus Anfang der 1920er Jahre in der Halle, der sich allerdings noch im Aufbau befindet.

Und nun ist er also stolzer Besitzer eines iPads. "Mir war gar nicht bewusst, dass ich durch das Newsletter-Abo ein iPad gewinnen kann. Ich wollte tatsächlich einfach nur über den Newsletter regelmäßig Oldtimernews erhalten", so Bräuchle. "Jetzt kann ich zeitgleich mit meiner Frau im Internet surfen, denn sie hat sich bereits vor längerer Zeit ein iPad gekauft. Das ist doch schön."

Übrigens: Auch Bräuchles Familie ist dem Citroen-Virus verfallen: Auch der Cousin der Mutter sammelt und restauriert Citroen selbst.

Nochmals herzlichen Glückwunsch, Herr Bräuchle und viel Spaß beim virtuellen surfen!
Ihr Ansprechpartner
Isabelle Haupt
BELMOT Team
Tel: 0621. 457- 2041
E-Mail senden
Weniger