dcsimg

13. Mai 2015

Oldtimernarr mit vielen Facetten: Winfried Seidel

Im Gespräch mit Winfried Seidel, Gründer und Geschäftsführer des Automuseum Dr. Carl Benz in Ladenburg, erfuhr unser BELMOT-Team von prägenden Kindheitserinnerungen, 40 Jahren VETERAMA, Seidels erstem Oldtimer und mehr.

Dieser Mann hat bereits viel erlebt. Schon als Kind entfachte seine Leidenschaft für das Thema Auto – auch wenn er zunächst einen ganz anderen Berufszweig einschlug: Autos blieben in seinem Kopf.

"Sind Sie daran interessiert?" Winfried Seidel hat sich angewöhnt, diese Frage grundsätzlich mit "JA" zu beantworten, egal was kommt. Denn Interessen und Fantasie, etwas Neues zu probieren und umzusetzen hat er genug. Dies zeigt bereits sein Lebenslauf: Der Museumsgründer und Betreiber des Automuseums Dr. Carl Benz in Ladenburg hat schon viele Stationen in seinem Leben durchlaufen und die unterschiedlichsten beruflichen Aufgaben souverän bewältigt.
In unserem Gespräch zeigt sich schnell: Der frühere ausgebildete Schauspieler hat sich die Fähigkeit bewahrt, spannende Geschichten und Zusammenhänge auf lebhafte, flüssige Art und Weise zu erzählen. "Schauspieler bleibt man immer!"- erklärt er diese Feststellung. Aktuell steuert er auf das 60. Jubiläum als Mitglied in der deutschen Bühnengenossenschaft zu. Auch wenn eine Geschichte in eine zweite mündet und demnach die eigentliche Story länger als erwartet wird, findet er wieder zum Ausgangspunkt zurück, ohne lange überlegen zu müssen. Alle Geschichten und Anekdoten haben mit Fahrzeugen zu tun, seiner absoluten Leidenschaft, der nicht nur er sondern die ganze Familie verfallen ist.
Das vollständige Interview gibt es rechts unter Downloads.
Ihr Ansprechpartner
Isabelle Haupt
BELMOT Team
Tel: 0621. 457- 2041
E-Mail senden
Weniger