dcsimg

10. November 2014

BELMOT on tour: Bella Italia

Die organisierten Oldtimer-Ausfahrten sind zwar in diesem Jahr bereits herum aber Bella Italia ist eigentlich immer eine Reise wert! Und wenn Ihnen doch bereits zu kalt sein sollte, dann freuen Sie sich einfach auf 2016, da wird Italia ganz bestimmt wieder "Bella" sein.

Fotos dieser Seite: ADAC Klassik

Im Süden Europas liegt das schöne Italien und gilt als eines der beliebtesten Urlaubsziele Europas. Die vielfältige Landschaft, von den Hochgebirgsregionen der Alpen und Abruzzen über die traumhaften Seen im Voralpenland und den zahlreichen Sandstränden am Mittelmeer bis zu historischen Städten, begeistern die Besucher des Landes ebenso wie die italienische Lebensart und die regionale Küche.

Auch für Oldtimer-Enthusiasten und Motorsportbegeisterte ist Italien ein attraktives Reiseziel, beispielsweise zum Oldtimer-Wandern, wie bei der Trentino Classic. Seit 2004 findet jährlich die „ADAC TRENTINO CLASSIC“ statt. Eine Oldtimerwanderung bei der nicht die Stoppuhr im Focus steht, sondern Entschleunigung, Genuss und Kultur. Die landschaftliche Schönheit und kulturelle Vielfalt der Region Trentino, einer Provinz im Norden Italiens, die bis an den Gardasee reicht, machen sie zu einer der beliebtesten Veranstaltung in der Klassik-Szene. Jedes Jahr Ende August bis Anfang September führt die Strecke durch eine andere Traumkulisse; 2015 führte sie durch die der Dolomiten. Ebenso wurde in diesem Jahr entlang des herrlichen Gardasees mit Oldtimern „gewandert“, bei der Premiere der „Gardasee-Klassik“. 2016 findet die Gardasee-Klassik Ende September / Anfang Oktober erneut statt. Also schon einmal vormerken!

Neben dem oberitalienischen Trentino, lockt die Emilia-Romagna, das sogenannte „Land der Motoren“, Fans historischer, klassischer und rennsportlicher Fahrzeuge der Vergangenheit und Gegenwart an. Eine Vielzahl von renommierten und weltbekannten Auto- und Motorradherstellern ist der Region beheimatet. Dutzende, teils verwunschene, teils mondäne Automuseen sowie Einblicke in die hochmodernen Schmieden von Sport- und Rennwagen mit klangvollen Namen wie Maserati, Lamborghini, De Tomaso, Ducati und natürlich Ferrari – lassen die Herzen der Oldtimer-Enthusiasten und Motorsportbegeisterten höher schlagen. Jährlich gibt es im Mai in der Stadt Modena die „Terra di Motori“. Bei dieser Veranstaltung werden das historische Stadtzentrum und die Plätze zu einem Museum unter freiem Himmel. Dort werden die schönsten Autos der Gegenwart und Vergangenheit sowie Oldtimer-Motorräder ausgestellt. Es finden Paraden statt, viele Automobilclubs versammeln sich und präsentieren ihre Fahrzeuge. Auch die ehemalige Formel 1 Rennstrecke im eine Stunde entfernten Imola ist interessantes Ziel für alle Automobil-Enthusiasten.

Dies sind nur ein paar Anregungen für das facettenreiche Italien, das noch viele weitere spannende Orte für Fans historischer wie auch zeitgenössischer Automobile bietet.

Ihr Ansprechpartner
Sonja Kowol
BELMOT Team
Tel: 0621.457- 2268
E-Mail senden
Weniger