dcsimg

21. November 2016

Den Oldie für den Winterschlaf einmotten

Damit es leichter fällt, vor dem Einmotten des Oldies an alles zu denken, geben wir Ihnen eine Checkliste an die Hand.  

Alle Jahre wieder … heißt es auch in der Oldtimerszene, wenn zum Jahresende die geliebten Klassiker winterfest gemacht werden müssen.
Doch Einmotten ist nicht gleich Einmotten.

Einige Dinge gilt es zu beachten, damit man auch in der nächsten Saison ungetrübte Freude mit seinem Schätzchen hat.

Ralf Stumpfernagel, BELMOT Markenmanager, hat einige wichtige Tipps in Form einer Checkliste zusammengefasst. Diese können Sie ausdrucken und Punkt für Punkt abarbeiten.

Viel Spaß bei der vorwinterlichen Reinigung und beim Einmotten… und wenn es wieder ans Ausmotten geht, stellen wir Ihnen natürlich auch eine Checkliste bereit.

Übrigens:
Was viele nicht beachten, ist die Wahl des richtigen Abstellortes beim Überwintern. Auch wenn es „unglaublich“ klingt, die meisten Oldtimer werden aus Tiefgaragen gestohlen. Über mögliche Methoden der Diebstahlprävention haben wir bereits mehrfach berichtet.
Lesen Sie hier.

Ihr Ansprechpartner
Ralf Stumpfernagel
BELMOT Team
Tel: 0621.457- 2283
E-Mail senden
Weniger