dcsimg

16. November 2017

Vor dem ersten Frost: Jetzt Kühlwasser kontrollieren

Dieses Wochenende sinken zum ersten Mal in diesem Jahr die Temperaturen unter den Gefrierpunkt. Wissen Sie, wie alt der Kühlerfrostschutz in Ihrem Oldtimer ist? Nein? Umso wichtiger, jetzt den Gefrierpunkt zu kontrollieren. Wie das geht und warum das wichtig ist: Hier eine kleine Anleitung.
  

Daran denken:
Zum 30. November endet die Kündigungsfrist für viele Oldtimerversicherungen mit Fälligkeit 1. Januar 2018. Wechseln Sie daher noch heute zu BELMOT und machen Ihrem Klassiker ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk: die Allgefahren-Deckung.

Der Winter steht vor der Tür und zum ersten Mal dieses Jahr sinken die Temperaturen unter den Gefrierpunkt 

Und jetzt Hand aufs Herz! Wissen Sie, wie alt der Kühlerfrostschutz in Ihrem Oldtimer ist – Stand da noch DM auf dem Preisschild auf der Flasche? Haben Sie nicht im August im Schwarzwald vorm Hotel noch einmal Wasser nachgefüllt, weil der Kühlwasser-Stand zu niedrig war.
Ich übertreibe ja ganz gern, aber ehrlich, das kontrolliert man wirklich nicht jeden Tag!
Umso wichtiger jetzt zu kontrollieren – nein nicht, ob zu wenig drin ist – wir gehen davon aus, dass nichts fehlt : nein, den Gefrierpunkt.
Der Gefrierpunkt sollte nämlich deutlich im zweistelligen Minusbereich liegen. Tut er das nicht – ist Handeln angesagt.
Jede Werkstatt kann den Gefrierpunkt Ihres Kühlwassers bzw. dem in Ihrem Oldtimer testen. Die sog. „Spindel“ zeigt an, wie es um den Gefrierpunkt bestellt ist. Diesen Frostschutzprüfer gibt es bereits für um die 5 Euro im Fachhandel. Dieses Geld ist gut investiert, wenn man bedenkt, wie teuer eine Motorreparatur nach einem Frostschaden kommen kann. Immer vorausgesetzt, die Instandsetzung als solches ist überhaupt noch möglich.
Also unser Tipp fürs Wochenende – geht an Eure Autos und schaut mal nach!
Und für unsere Oldtimerfahrer aus Österreich gilt nach wie vor die klassische Frage,
„Megns ahn rodn odä ahn weissn?“

Mit der Glysantinflasche auf dem Beifahrersitz grüßt Euch

Euer BELMOT -Team

P.S. : Für unter 20 Euro gibt es auch sog. Refraktometer im Online-Handel – diese können über den Frostschutz im Kühler und dem Scheibenwaschwasser hinaus auch ermitteln, wie es um die Säure der Batterie steht!

 

 

Ihr Ansprechpartner
Ralf Stumpfernagel
BELMOT Team
Tel: 0621.457- 2283
E-Mail senden
Weniger